Büromöbel für gehandicapte Ehrenamtliche

IFB e.V.Wiesbaden

Gerhard Volp & Heinz Römer sind Bewohner unseres Christian-Groh-Hauses (Wohnheim für geistig u. körperlich behinderte Menschen). Sie engagieren sich ehrenamtlich und schreddern alte Dokumente für Firmen. Dies ist ein gutes Beispiel für gelebte Inklusion. Dass Menschen mit Beeinträchtigung dieselben Chancen im Leben erhalten, wie Menschen ohne Behinderung, sollte überall so selbstverständlich sein wie bei der IFB: Wer arbeiten kann und will, der sollte das auch tun dürfen.

Was das Projekt benötigt:

Unsere aktuellen Büromöbel und das Arbeitsmaterial sind in die Jahre gekommen und funktionieren nicht mehr richtig. Wir benötigen zwei Schredder, zwei Bürostühle, ein kleines Radio und weitere Ausstattung.

Kommentare zum Projekt

  • 29.11.2017
    Ich finde es super, dass Menachen die selbst ein Handicap haben andere Menschen mit Handicap ehrenamtlich unterstützen und Helfen. Das sollte gefördert werden.
  • 29.11.2017
    Dieses Schredderteam ist super! Ein wunderschönes Ehrenamt :-)
  • 28.11.2017
    Das ist ein prima Projekt und zeigt große Wertschätzung gegenüber allen Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren.
Mehr Kommentare laden

Alle 25 Unterstützer anzeigen
25 Unterstützer

  • 18.12.2017
  • 16.12.2017
  • 16.12.2017
  • 14.12.2017
  • 1.12.2017
  • 1.12.2017
  • 1.12.2017
  • 29.11.2017
    Ich finde es super, dass Menachen die selbst ein Handicap haben andere Menschen mit Handicap ehrenamtlich unterstützen und Helfen. Das sollte gefördert werden.
  • 29.11.2017
  • 29.11.2017
    Dieses Schredderteam ist super! Ein wunderschönes Ehrenamt :-)
  • 29.11.2017
  • 29.11.2017
Mehr Unterstützer laden